top of page

Abteilung Theater

markus.jpg

Markus Buehlmann

Regisseur,

Schauspieler

Der gebürtige Basler ist ausgebildeter Balletttänzer und tanzte am Stadttheater Basel unter Heinz Spoerli, dem Opernhaus Zürich, beim Schweizer Kammerballett und am National Ballet in Toronto.

Nach einer weiteren Musicalausbildung folgten Engagements als Musicaldarsteller am Berliner Theater des Westens für “Chicago“, der Uraufführung von „Blue Jeans“ und Kurt Weills „Street Scene“ sowie viele weitere Engagements im deutschsprachigen Europa. Auch arbeitet er als Choreograph bei Musicals wie „Hello Dolly“, „Singing in the Rain“ und „Sweet Charity“, „Ewigi Liebi“„Heidi“.

Als Regisseur inszenierte er „No way to treat a Lady“, „Manche mögens heiss“ und „Charivari“, für „Bestproductions“, sowie seine eigenen Musicalproduktionen, die er auch selber schreibt.

www.markusbuehlmann.com

Camilla

Camilla

Gomes dos Santos

Schauspielerin

Die Schauspielerin und Tänzerin mit brasilianischen und holländischen Wurzeln lebt seit 1987 in der Schweiz. Ihre Ausbildung zur Bewegungsschauspielerin absolvierte sie 2004 - 2007 an der Comart Theaterschule Zürich, ihre Aus- und Weiterbildungen als Tänzerin erfolgten an verschiedenen Orten unter anderem an der Ballettschule für das Opernhaus Zürich.

Sie arbeitete als Tänzerin und Schauspielerin an der Oper in Zürich mit Regisseuren wie Peter Stein, Matthias Hartmann und Michael Sturminger.

Am Schauspielhaus Zürich war sie unter der Regie von Karin Henkel, Corinna von Rad und in der freien Theaterszene mit der Regisseurin und Autorin Anna Papst tätig.

Weitere Engagements als Gast folgten am Theater Basel, an den Bregenzer Festspielen und am TV sowie in zahlreichen freien Tanz & Theaterproduktionen im In - und Ausland.

www.camillagomesdossantos.com

EricMueller.jpeg

Eric Müller

Schauspieler

Eric Müller absolvierte seine Ausbildung in Schauspiel, Gesang und Tanz am London Studio Centre und an der Schweizerischen Ballettberufsschule. Er verkörperte den Mowgli im "Dschungelbuch", Pieps in „de chli Isbär“ und den Hanspeter in “Ewigi Liebi”. Er spielte auch diverse Rollen bei Dinnerkrimi und in den Musicals „Space Dream“, “Alfonsa di Monsa", „La cage aux folles“ (Bernhardtheater Zürich), "Alapilio", „Melissa“, „Twist Of Time“ (City Halle Winterthur), "Hello Dolly", „My Fair Lady“ (Stadttheater Bern), „Anything Goes“ (Nationaltheater Mannheim), „Fame“ (Häbse-Theater Basel) und „Hair“ (Peacock Theatre London). Auch brachte er die Musikrevue „Funny Valentine“ sowie die Eigenproduktion „Der Kobolkönig“ auf die Bühne.
https://www.ericmueller.ch

Jonas Furrer

Schauspieler

Der Darsteller und musikalische Leiter Jonas Furrer absolvierte seine Ausbildung in Rotterdam an der Codarts sowie in Liverpool an der LIPA. Seither ist er als Tänzer, Schauspieler und Musiker (Pianist/Komponist) im In- wie im Ausland unterwegs. Er begab sich stets auf neues Terrain und hat durch zahlreiche Engagements in den Sparten Musik, Schauspiel und Tanz ein breites Spektrum vorzuweisen. So war er sowohl Teil von Produktionen in zeitgenössischem Tanz als auch solchen mit Accapella-Gruppen oder Chören. Als musikalischer Leiter, Schauspieler und Tänzer ist er seit 2018 eng mit dem Alpentheater Kiental von Sjoukje Benedictus verbunden. Nach wie vor ist für ihn spartenübergreifende Arbeit am Spannendsten und er ist bestrebt, immer neue Herausforderungen anzunehmen.

www.jonasfurrer.com

Barbara

Barbara Tellenbach

Schauspielerin

1991 schloss Barbara Tellenbach ihre Ausbildung an der COMART, Schule für Theater, Mime und Tanz in Zürich ab. Gleich anschliessend wurde sie als "Mirandolina" im gleichnamigen Stück unter der Regie von Enzo Scanzi engagiert. In der Folge spielte sie in Tourneen des  Bernhardtheaters und des Gastspieltheaters auf den grossen Bühnen der Deutschschweiz. Dies waren unter anderem das Theater am Stadtgarten Winterthur, Stadttheater Schaffhausen, Kurtheater Baden, Casinotheater Zug. In theaterpädagogischer Arbeit für die Stadt Zürich entwickelt sie multikulturelle Kinderstücke. Mit der Theaterarbeit mit Menschen mit Beeinträchtigung im Komiktheater St. Gallen und bei «Insieme Zürich Oberland» setzt sie einen wichtigen Akzent zur Inklusion. Seit 2003 ist sie Ensemblemitglied des Theaters Jungbrunnen, seit 2018 dessen künstlerische Leiterin.

www.barbaratellenbach.ch

marius.jpeg

Marius Sverrisson

Schauspieler

Der gebürtige Isländer Marius Sverrisson ist in Wien aufgewachsen und studierte an derHochschule für Musik und darstellende Kunst Wien. Seinen Master für Musik absolvierteer an der Isländischen Hochschule der Künste in Reykjavik in Zusammenarbeit mit derköniglichen Musikhochschule Stockholm.In der Schweiz spielte er die Hauptrolle im Musical „Space Dream“. Auch bei DinnerKrimiwar Marius in vielen Produktionen als Schauspieler zu sehen.Er spielte eine Hauptrolle im Musical „Titanic“ in Hamburg, wo der Komponist MauryYeston ein neues Lied für ihn und seine Bühnenpartnerin geschrieben hat, das die beidenin der Fernsehsendung „Wetten dass ...“ uraufgeführt haben.Er sang den Pierrot von Schönbergs „Pierrot Lunaire“ an der Studiobühne Max ReinhardtSeminar in Wien. In London spielte er die Rolle des Aaron in Peter Johnstons „Moses“. In Österreich warMarius in diversen Musicals, u.a. in Kiss Me Kate, Cabaret, La cage aux folles und SoundOf Music zu sehen.Er war auch in Hauptrollen an der Isländischen Oper in „Sweeney Todd“, am Isländischen Nationaltheater in „Spamalot“ und als Gesangs-Solist bei der Eröffnungsgala desIsländischen Sinfonieorchesters zu erleben.Marius hat mit der Revue „Nacht der Musicals“ und dem Spektakel „Appassionata“in Theatern und Musikhallen im ganzen deutschsprachigen Raum gesungen u.a. imHallenstadion Zürich, Friedrichstadtpalast Berlin, O2 World Hamburg, O2 Arena Prag undder Lanxess Arena Köln.Er spielte in der Isländischen Fussball-Kino-Komödie „11 Men Out“, hatte Auftritte alsSänger und Schauspieler im Fernsehen und ist auf verschiedenen CDs zu hören wie z.Bden Musicalaufnahmen von „Titanic“ in Hamburg, „Cabaret“ in Wien und seinem Solo-Album „Mobile“.

Angela_072-683x1024.jpg

Angela Hunkeler

Schauspielerin

Angela Hunkeler schloss 2006 ihre Ausbildung an der Stage School Hamburg ab. Dort spielte sie am Deutschen Schauspielhaus in Die kleine Meerjungfrau. Es folgten Engagements am Landestheater Eisenach (Elisabeth – Legende einer Heiligen), am Theater am Marientor Duisburg (Der kleine Lord) und von 2008 bis 2010 am Theater Hagen als Consuelo in Bernsteins West Side Story. Dieselbe Rolle verkörperte sie 2010 bei den Freilichtspielen Tecklenburg und war dort auch in Die drei Musketiere, Aida und Evita zu sehen. Mit dem Erfolgsmusical Elisabeth war sie als Cover Ludovika/Frau Wolf zweimal auf Europatournee. Weitere Stationen waren 2011 die Thunerseespiele (Gotthelf), 2012 und 2014 die Walensee-Bühne (Tell und My Fair Lady) und 2015 das Theater 11 in Zürich als Claudia in Io senza te. 2016 spielte sie wieder in Zürich, diesmal als Frau Stalder in Mein Name ist Eugen in der MAAG Halle. Zuletzt tourte sie mit Eurostudio Landgraf als Prudy Pingleton in Hairspray durch die Lande, steht aktuell im Das Zelt mit den Supermarktladies auf der Bühne und spielt im Sommer 2019 die Heimleiterin in Ich war noch niemals in New York, erneut auf der Thuner Seebühne. Nach zwei Dinnerkrimi Produktionen in 2013 und 2014 freut sie sich nun auf ein blutiges „Revival“ und einen mörderischen Herbst!
www.angelahunkeler.de

 

Agnes Bühlmann ist Schauspielerin, Sprecherin und Regisseurin.

Sie war engagiert im Bernhard Theater, Opernhaus Zürich, Hechtplatz Theater, Schauspielhaus Zürich, Sommer-Theater Winterthur, Städtebund Theater Biel/Solothurn, Theater für das Bernerland. Sie spielte auch auf vielen Tourneen in der Schweiz und in Deutschland, machte Radio und Fernsehen sowie verschiedene Synchronisationen. Sie gründete 1999 ein eigenes kleines Theaterunternehmen mit dem Namen Theater BÜ.

www.theater-bue.com

Agnes Bühlmann

Schauspielerin

Screen Shot 2019-01-30 at 10.27.46 AM.pn

Martin Kaufmann ist Schauspieler. Seit dem Abschluss an der Theaterschule Comart arbeitet er in der freien Theaterszene der Schweiz. Unter anderem als Tänzer bei den Produktionen ’pausen ... los!’ und ’travaux public-s!’ von Carambole tanz & theater, Zürich. Neben zwei Eigenproduktionen war er auch als Schauspieler in „Bikini“ und „Chrüschbodebad“ des Theaters Madame Bissegger unter der Regie von Thomas Scheidegger zu sehen. Er ist in verschiedenen theaterpädagogischen Projekten involviert und spielte 2015 – 2017 unter der Regie von Brigitt Maag im Kindermusical „Pippi feiert Geburtstag“.

www.martinkaufmann.net

Martin Kaufmann

Schauspieler

bottom of page