o sole miooo!

von Markus Buehlmann

Sommerferien in den 1950er Jahren: Die deutsche Familie Schmitz fährt nach Italien. Mama Marianne ist gleich zweifach empört: Zum einen hat sich ihre Tochter Karin ausgerechnet in den Vorstadtrocker Peter verliebt, zum andern wittert sie im Umfeld ihres Ehegatten Heinz Gerhardt eine heimliche Geliebte. Als fesche Italienerin verkleidet möchte sie ihn verführen und in flagranti erwischen. Tochter Karin weiht ihn ein und er spielt mit. Seinerseits hat er ohne das Wissen von Marianne einen jungen Italiener angeheuert,  der seiner Tochter den Hof machen soll. Mama ist entsetzt! Dann doch lieber der deutsche Vorstadtrocker ... dieser erscheint tatsächlich mit seinem Motorrad im tiefen Süden und hält um Karins Hand an. Glücklich nach einer durchtanzten Nacht geben Marianne und Heinz Gerhardt dem jungen Paar ihren Segen und das Happy End ist perfekt. o sole miooo!

Osolemio.png

Premiere:

Regie:

 

Spiel:

Technik:

Bühnenbild:

Kostüme:

Ausstattung:

Arrangements:

24. September 2022

Kirchgemeindesaal Balgrist

Zürich

Markus Buehlmann

Barbara Tellenbach

Camilla Gomes dos Santos

Jonas Furrer

Markus Buehlmann

Matthias Meier

Alexander Ott

Max Zimmermann

Elsa Buehlmann

Barbara Tellenbach

Markus Buehlmann

Hansjörg Römer

Wahrheiten und andere Lügen

von Sam Bobrick

Drei bös-humorige Szenen aus "Wahrheiten und andere Lügen"

Der Versager - William lässt sein Leben Revue passieren. Er vertraut seiner langjährigen Gattin Victoria an, dass er unglücklich über vieles ist. Victoria sieht die Dinge jedoch eher pragmatisch und stellt ihn vor eine unausweichliche "entweder-oder-Wahl".

Kommen Sie öfters hierher? - Die junge Nan sucht den Mann ihrer Träume. Dabei trifft sie auf Bob, der Interesse bekundet. Im offenen Gespräch versuchen sie, einander ihre Leben in kürzester Zeit zu schildern. Ob daraus etwas wird?

Bingo-Bongo - Rosalind und Fred begegnen sich im Museum. Sie tauschen sich über Kunstbetrachtungen aus. Wie unterschiedlich Kunst betrachtet wird, zeigt sich, als Zoe und Ian ins Spiel kommen. Ein Museumsausflug mit interessantem Ausgang.

Premiere:

Regie:

 

Spiel:

​​

Ausstattung:

Technik und Bühnenbau:

22. September 2021

Pflegezentrum Gehrenholz, Zürich

Markus Buehlmann

Barbara Tellenbach

Camilla Gomes dos Santos

Markus Buehlmann

Jonas Furrer

Danièle Friebel

Max Zimmermann

Konrad Stefanski

Adelheid oder wie werde ich sie los?

Komödie von Steffi Wildenhain

Der Chef einer Firma verabschiedet seine betagte Sachbearbeiterin Adelheid in den Ruhestand. Beharrlich erscheint sie trotzdem jeden Tag im Büro zur Arbeit. Krause, der Prokurist der Firma, versucht seinerseits, Adelheid zum Gehen zu bewegen und bringt ein grosses, persönliches Opfer. Schliesslich wird eine neue, moderne Sachbearbeiterin aufgeboten, denn: Wo etwas ist, kann nichts anderes sein. Allerdings gibt Adelheid nicht klein bei. Wie es ausgeht? Lassen sie sich überraschen!

Premiere:

Regie:

 

Spiel:

​​

Ausstattung:

Technik und Bühnenbau:

30. September 2020

Städtisches Alterzentrum

Langgrüt, Zürich

Markus Buehlmann

Barbara Tellenbach

Camilla Gomes dos Santos

Markus Buehlmann

Martin Kaufmann

Danièle Friebel

Max Zimmermann